Startseite » Beiträge » Ein kleiner Ausblick…

Ein kleiner Ausblick…

…was bei uns derzeit so auf der Agenda steht:

Aus dem OFC 1892hilft machen wir grade auch einen 1892hilft eV. Die Unterlagen liegen bei den Behörden und wir hoffen, dass wir im Juli ins Vereinsregister eingetragen werden können. 

Der 1892 Suppenbus fährt bald bis zu 2-mal wöchentlich und versucht auch Jugendliche (z.B. Schule, Jugendtreff etc.) und ggfs. weitere Interessierte im Umgang mit Bedürftigen Menschen ohne festen Wohnsitz zu sensibilisieren.

1892Liter Wasser wird in diesem Sommer auch wieder stattfinden. Aber da wir ja eh auf allen unseren 1892Suppentouren Wasser verteilen, überlegen wir, ob es sinnvoll ist in einer konzentrierten Aktion (z.B. während einer Hitzewelle) wiederverwendbare Trinkflaschen zu verteilen und auf Nachfüllorte wie Wasserspender und Kneipen hinzuweisen. Diesbezüglich sind wir gerade in der Vorplanung und haben eine aktive Arbeitsgruppe von 14 Personen. 

Wir haben dann noch ein Projekt im Hinterkopf, bei dem wir Möglichkeiten schaffen wollen, Schlafsäcke nachhaltiger zu nutzen, sie auf den Straßen einzusammeln, zu reinigen und wieder zu verteilen. Auf unseren Touren ist uns aufgefallen, dass viele Schlafsäcke nach kurzer Zeit nicht mehr sauber sind und achtlos entsorgt werden. Das finden wir sehr schade und würden gerne nachhaltig ein Pilotprojekt initiieren.

Und dann wollen wir unsere Leidenschaft für Hertha und Fussball auf Berliner Bolzplätzen bringen und aktiv dafür sorgen, dass Kids in unserer Stadt wieder eher zu einem Hertha-Trikot greifen, als zu dem von irgendwelchen seelelosen Marketingclubs. 

In allen unseren Projekten geht es uns letztlich um drei zentrale Themen: Hertha, Gutes tun und nachhaltig wirken. 

Wir hoffen, ihr seid dabei?